Französisch Intensivkurs

WAS OFT ÜBER DIALOGUE GEFRAGT WIRD


  • Welchen Fortschritt werd ich bei Dialogue machen?
  • Wie viele Personen werden bei Dialogue in meiner Gruppe sein?
  • Extrem schneller Fortschritt und speziell auf mich zugeschnittene Stunden, dass muss doch teuer sein?
  • Nun gut, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ganz interessant, aber es ist doch motivierender in einer Gruppe zu arbeiten?
  • Kann ich,während eines kurzen Aufenthalts,meine Aussprache sichtlich verbessern?
  • Sie haben zwar exzellente Referenzen, aber was mich interessiert ist die tägliche Konversation. Ich möchte wissen, ob ich mein Verständniss schnell verbessern kann?
  • In wiefern ist Dialogue wirklich anders?
  • Sie sprachen von natürlicher Annäherung. Was genau verstehen Sie darunter?
  • Erzählen Sie mir von Ihren Lehrern.Würde ich die ganze Zeit den selben Lehrer haben?
  • Die ganze Welt redet über dieVorteile die komplettes Eintauchen in die Zielsprache bietet. Wie stehen Sie dazu?
  • Hört sich genau nach dem an was sich suche. Wann kann ich anfangen?
  • Ich bin ein totaler Anfänger muss aber das spezielle Vokabular für meinen Beruf lernen.
  • Ich habe ein sehr hohes Niveau erreicht. Viele Schulen lehnen es ab solche Schüler anzunehmen. Ich fühle, dass ich aber noch viel lernen kann.
  • Sehr gut. Ich glaube, dass DialoguE etwas für mich ist. Wie kann ich mich einschreiben?
  •  

    F: Welchen Fortschritt werd ich bei Dialogue machen?
    A: Unsere Schüler sagen,dass sie in zwei Wochen bei Dialogue soviel lernen wie in zwei Jahren an der Universität. Aber lassen wir die Kirche im Dorf. Wir garantieren Ihnen doppelt soviel Fortschritt, wie in einer anderen privaten, auf Intensivkurse spezialisierte Schule. Dialogue ist besonders für Leute geeignet, die keine Zeit für längere Sprachkurse haben und die das "nec plus ultra" in Sprachkursen suchen. Der Schüler erhält am Ende seines Aufenthaltes ein Gutachten mit genauen Angaben über seine Fortschritte und mit Strategien, um weitere Sprachkurse so effizient wie möglich zu gestalten.

    (top)


    F: Wie viele Personen werden bei Dialogue in meiner Gruppe sein?
    A: Nur eine Einzige. Sie. Und niemand sonst. Dialogue`s wahrer Kern ist Personifizierung. Bei Dialogue werden Sie sich nie an ein System anpassen müssen. Nein, wir passen uns an Ihre eigene Art zu lernen an. Sie werden keinen allgemeinen und oft unpersönlichen Programmen folgen müssen. Genauso wie in anderen Schulen werden Sie Ihre generellen Sprachkenntnisse verbessern, aber Sie werden auch Ihre persönlichen Ziele schnell erreichen. Alle unsere Programme sind "à la carte" gestaltet und auf Ihre Lernweise zugeschnitten. Wir haben uns einen guten internationalen Ruf als intensive Vorbereiter für spezielle Aufgaben wie Pressekonferenzen, Seminare, Vorträge etc. erarbeitet. Dialogue ist ein Restaurant, in dem Sie die Speisekarte schreiben; wir können, wenn Sie wollen, alle anderen sprachlichen Aspekte beiseite lassen und uns nur auf Ihr eigenes Material konzentrieren.

    (top)



    F: Extrem schneller Fortschritt und speziell auf mich zugeschnittene Stunden, dass muss doch teuer sein?
    A: Nein, ganz und gar nicht. Unsere Preise sind sehr attraktiv und mit denen anderer renommierter Institute vergleichbar. Aber es gibt einen grundlegenden Unterschied: diese Institute würden Sie in eine fünfköpfige Gruppe stecken, mit horrenden Aufpreisen für Einzelstunden. Wir bieten Ihnen nur Einzelstunden an, und alles zum selben Preis. Wir sind also fünfmal billiger.

    (top)



    F: Nun gut, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ganz interessant, aber es ist doch motivierender in einer Gruppe zu arbeiten.
    A: Ja und nein. Bei Dialogue haben Sie die Vorteile einer Gruppe, aber ohne die Nachteile. Es ist natürlich immer angenehm in guter Kompanie zu sein, aber während des Unterrichts ist die Anwesenheit von Anderen eher ein Hindernis als ein Vorteil. Ander werden nur selten Ihre Interessen teilen, dasselbe Niveau wie Sie haben oder dieselben Probleme. Viele Leute verlieren ihre Zeit in einer Gruppe, da sie grössere Fortschritte machen als Andere. Eine Kette ist immer nur so stark, wie ihr schwächstes Glied. Ausserdem können die Fehler anderer Leute zur Nachahmung führen.

    (top)



    F: Kann ich, während eines kurzen Aufenthalts, meine Aussprache sichtlich verbessern?
    A: Mit Sicherheit. Wir haben eine Methode entwickelt, die es uns erlaubt, die Aussprache in rekordverdächtiger Zeit zu verbessern. Viele Universitätsprofessoren aus aller Welt kommen zu uns um ihre Aussprache zu verbessern. Einige Professoren der Havard Universität kamen vor Gastvorträgen an der Sorbonne zu uns, und wurden nach der Vorlesung von den Franzosen zu ihrer Aussprache beglückwünscht.

    (top)



    F: Sie haben zwar exzellente Referenzen,aber was mich interessiert ist die tägliche Konversation. Ich möchte wissen, ob ich mein Verständniss schnell verbessern kann?
    A: Ja. Wie soll man kommunizieren wenn man nicht versteht, was der Andere sagt?
    Um sehr schnell spürbare Fortschritte zu machen, haben wir eine Methode entwickelt, um das Gehör zu verbessern. Ihr Ohr hört, mögen Sie sich noch so sehr anstrengen, nicht alle Laute der Zielsprache. In einer Woche werden wir Ihr Gehör verändern (keine Angst, es ist kein operativer Eingriff von Nöten). Der steige Gebrauch der Muttersprache verändert das Ohr und hindert es, einige Laute der Zielsprache zu hören. Bei Dialogue werden Sie nach einigen Stunden fast wieder die Aufnahmefähigkeit Ihrer Kindheit haben.

    (top)



    F: In wiefern ist Dialogue wirklich anders?
    A: Die meisten Schulen versuchen dem Lernenden Mut zu machen. Leider ist das nicht genug, wenn man wirklich auch den dunkelsten Winkel einer Sprache erforschen will. Dialogue verfolgt also nicht nur ein, sondern vier Ziele. Der Dialogue-Trainer hilft dem Schüler nicht nur die psychologische Barriere zu durchbrechen, sondern auch die auditive, kulturelle und sprachliche. Während jeder Stunde verspürt der Schüler mehr Gefallen, die Zielsprache zu sprechen (psychologischer Aspekt), hört besser und spricht besser aus (auditiver Aspekt), drückt sich korrekter aus, lernt kulturelle Gepflogenheiten kennen (kultureller Aspekt) und macht fast keine Fehler mehr (sprachlicher Aspekt).

    (top)



    F: Sie sprachen von natürlicher Annäherung. Was genau verstehen Sie darunter?
    A: Sokrates war der Meinung, dass in jedem von uns ein Philosoph steckt. Bei Dialogue glauben wir, dass in praktisch jedem das Potential zu einem mehrsprachigen "Guru"-vorhanden ist. Wir folgen Sokrates` Methode, die darin besteht, das, was schon vorhanden ist, ans Tageslicht zu holen, anstatt noch mehr in den ohnehin schon verwirrten Kopf des Schülers zu stopfen.
    Die Europäische Kommision ist sehr an unserer Methode interessiert, die sie als eine "für Schulen untypische" bezeichnet. Bei Dialogue wird der Schüler zu einem Familienmitglied. Trainingseinheiten ersetzen Unterricht die Bibliothek den Klassenraum.

    (top)



    F: Erzählen Sie mir von Ihren Lehrern.Würde ich die ganze Zeit den selben Lehrer haben?
    A: Wir nennen sie nicht wirklich Lehrer. Unsere Trainer sind alle staatlich geprüft. Es sind alles Spezialisten in "alltäglichen" Wissenschaften. Deshalb wissen sie genau wovon sie sprechen wenn sie die Abteilungsleiter; Marketing- oder Personalchefs unterrichten. Alle unsere Trainer sind hochmotiviert und werden sich voll einsetzen, damit Sie Ihr Ziel erreichen. Es ist Ihre Entscheidung: Sie können für die ganze Dauer Ihres Aufenthalts denselben Trainer haben, Sie können aber auch von der Erfahrung der Andern profitieren.

    (top)



    F: Die ganze Welt redet über dieVorteile die komplettes Eintauchen in die Zielsprache bietet. Wie stehen Sie dazu?
    A: Hört sich toll an, aber es gibt verschiedene Arten einzutauchen. Die Zielsprache eine Woche land anstatt Ihrer eigenen zu hören ist ja schön und gut, aber das Eintauchen bei DialoguE besteht aus Mehr. Wir nehmen immer nur eine Handvoll Leute auf einmal auf, die sofort in die Familie aufgenommen werden. Bei Tisch, während der Pausen und nach den Mahlzeiten sind Muttersprachler immer in der Mehrheit. In den meisten Schulen ist das Schüler-Lehrer-Verhältniss anders: 10 Schüler kommen auf einen Lehrer. Auch am Wochenende sind die Schüler nicht auf sich allein gestellt, es sei denn, Sie möchten es. Diejenigen, die die Gegend erkunden möchten, haben immer einen Ortskundigen zu ihrer Verfügung.

    (top)



    F: Hört sich genau nach dem an was sich suche. Wann kann ich anfangen?
    A: Wann immer Sie wollen. Ob Sie ein Anfänger sind oder ob Sie kurz vor der Zweisprachigkeit stehen, Sie können an jedem Wochentag anfangen und so lange bleiben, wie Sie wollen. Sie können am Wochenende eine Pause einlegen oder durcharbeiten. Sie gestalten Ihren Stundenplan und können ihn wenn nötig auch ändern.

    (top)



    F: Ich bin ein totaler Anfänger muss aber das spezielle Vokabular für meinen Beruf lernen.
    A: Bei uns ist das kein Problem. Bei Dialogue können Sie vom 1. Tag an Ihr spezielles Vokabular erlernen.

    (top)



    F: Ich habe ein sehr hohes Niveau erreicht. Viele Schulen lehnen es ab solche Schüler anzunehmen. Ich fühle, dass ich aber noch viel lernen kann.

    A: Unsere Tainer werden selbst den Unterricht für Schüler mit sehr hohem Niveau so gestalten, dass Sie soviel Fortschritt machen, wie ein Anfänger.



    (top)



    F: Sehr gut. Ich glaube, dass DialoguE etwas für mich ist. Wie kann ich mich einschreiben? Ich wohne nicht in Belgien. An wen kann ich mich wenden?

    A: Die Repräsentanten von DialoguE stehen Ihnen zur Verfügung. Sie finden hier Ihre Adressen. Falls Sie Referenzen wünschen, werden unsere Repräsentanten sich freuen Ihnen die Informationen zukommen zu lassen. Bis dann können Sie aber die Feedbacks unsere Schüler lesen.

    (top)



     
     
    website erstellt von dyzyx.com